Wie über uns

„Auf alten Wegen zu neuer Freundschaft“

Anlässlich des 20jährigen Städtepartnerschaft der Städte Köln und Beijing, fahren wir entlang der Seidenstraße von Köln nach Beijing. Die Fahrt steht unter dem Motto:

Durchführende:

Kapitän Hans Günter Blau,

Dipl. Betriebswirt & Sinologe Martin Klouth

Hans Günter Blau, Jahrgang 1948, Kapitän & Bildjournalist, 2. Vorsitzender der GFDCK Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch Bonn, Mitglied der Gesellschaft der Chinafreunde e.V. und Partnerschaftsverein Köln-Peking, Vorstandsmitglied der Gesellschaft „KiR“ - Künstler in Rösrath e. V.

Nach 20 Jahren aktiver Seefahrt hat Herr Blau sein Hobby zum Beruf gemacht: „Die Photografie“

Die Motive findet Herr Blau auf seinen Reisen durch die Welt. Schon früh hat er sich auf die Länder und Regionen Ostasiens spezialisiert. Mit seinen Diareportagen und Fotoausstellungen ist er über die Grenzen der Stadt Köln hinaus bekannt. Erwähnenswert ist seine Tibetausstellung 2006 im Heinrich Harrer Museum im österreichischen Hüttenberg anlässlich der Einweihung des dortigen Zentrums der Tibetischen Medizin und Kultur. Sowie die Ausstellung `Gesichter Chinas´ im Rathaus der Stadt Düren unter der Schirmherrschaft der Chinesischen Botschaft, Botschaftsrat Ma Guouing.

Martin Klouth, Jahrgang 1954, Diplom Ökonom und Sinologe, Vorstandsmitglied der Gesellschaft der Chinafreunde e.V. Partnerschaftsverein Köln-Peking, Mitglied der GFDCK Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch Bonn, verheiratet mit der Ärztin Barbara Klouth, Vater von 3 Kindern. Martin Klouth hat bereits verschiedene Veröffentlichungen und Seminare über Zentralasien gehalten. Er führt ein Beratungsbüro unter dem Namen SinoCon und betätigt sich in der Erwachsenenbildung mit den Themen China.

Herr Blau und Herr Klouth haben bereits früher Projekte in Zentralasien durchgeführt. Abgesehen von zahlreichen Reisen durch China, gehören sie zu den ersten, die mit dem Jeep in drei Monaten ca. 8.000 km durch die Wildnis der äußeren Mongolei fuhren. Auf ausgedehnten Reisen entlang der Seidenstraße, durch das Karakorum - Gebirge und das Himalajamassiv haben sie genügend Erfahrung gesammelt das Abenteuer Köln-Beijing mit dem Auto zu wagen.

Anschrift:

Ebereschenweg 2; 51503 Rösrath; Germany
Tel.: 02205 / 3190
Internet: www.GEO-visionen.de / www.silk-road-tour.de
E-Mail: HGB@GEO-visionen.de / info@silk-road-tour.de